Coinbase vs. Binance: Der Kampf um die Seele der Krypto

Laut dem Journalisten und Autor Jeff Roberts war die Bereitschaft von Coinbase, sich an die Aufsichtsbehörden zu halten, sowohl ein Segen als auch ein Fluch für den Austausch. Und es ließ die Tür offen für den konkurrierenden Austausch Binance, um die Kryptoindustrie aufzusaugen.

Roberts, der Kings of Crypto schrieb, der sich mit den Ursprüngen von Coinbase befasst, erklärte in Folge 126 des Unchained-Podcasts: „Durch die Einhaltung der US-Vorschriften, von denen ich denke, dass viele in Crypto zu Recht sagen, dass sie zu beschwerlich sind -, öffnete Binance die Tür, um anzufangen Kreise um sie herum laufen. “

Der Profi, der Coinbase Pro ausführt

Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften durch Coinbase trug zwar dazu bei, die Kryptowährung allgemeiner und zugänglicher zu machen, verlangsamte jedoch auch die Innovation des Unternehmens. Dies wiederum öffnete hier die Tür für Binance, das aggressiv gewachsen ist, während Coinbase auf den Segen der Aufsichtsbehörden wartete.

„Die regulatorische Angelegenheit ist für sie ein gemischter Segen – sie hat ihnen geholfen, sich zu etablieren, aber sie hat auch ihre Innovationsfähigkeit beeinträchtigt“, fügte er hinzu.

Im Jahr 2017 war Coinbase der größte Kryptowährungsaustausch der Welt, betont Laura Shin, die Podcast-Moderatorin. Aber im selben Jahr sah Coinbase plötzlich viele Kunden, die ihre Münzen von der Börse nahmen und nach Binance brachten.

Innerhalb von fünf Monaten nach der Eröffnung überholte Binance Coinbase als weltweit führende Börse. Heute hat Binance ein Handelsvolumen von 7,4 Milliarden US-Dollar, während Coinbase Pro (seine professionelle Handelsplattform) laut CoinMarketCap, das jetzt Binance gehört, nur 614 Millionen US-Dollar hat. Diese Zahlen enthalten jedoch nicht die Nicht-Pro-Benutzer von Coinbase, die Börse veröffentlicht keine Zahlen für diese. Coinbase stellt Binance jedoch in den Schatten. Die in den USA ansässige Börse hat 30 Millionen Nutzer, während Binance die Hälfte davon hat.

ngebot aufgrund der Bitcoin Loophole Halbierung

Die innere Geschichte von Binances explosivem Aufstieg zur Macht

Der plötzliche und rasche Wandel kann hauptsächlich durch Binances Bereitschaft erklärt werden, Horden neuer Altmünzen aufzulisten, während Coinbase seine Füße über die Befürchtungen von Repressalien seitens der Aufsichtsbehörden schleppte.

„Ich denke, das war und ist eine interessante Geschichte – die flinke Fähigkeit von Binance, das zu bauen, was sie wollen, und so zu arbeiten, wie sie wollen. Und Coinbase wurde bürokratisch, weil er die Vorschriften einhalten musste “, sagte er und fügte hinzu:„ Coinbase hat seinen alten Ford aufpoliert und war wirklich stolz, während Binance einen Porsche baute. Und ich denke, sie wurden geschlagen. “

Der Kampf zwischen einem konformen Amtsinhaber und einem flinken Emporkömmling ist nur allzu vertraut. In der Technologiewelt bauten bekannte Namen wie Facebook und Uber Produkte und Dienstleistungen in einem solchen Tempo auf, dass die Regeln und Vorschriften, die sie in Schach halten sollten, kaum mithalten konnten. Infolgedessen blieben die von ihnen gestörten Branchen – private Transport- und Werbenetzwerke – im Staub. Hätten sie darauf gewartet, dass sich die langsamen Räder der Regelsetzung drehen, wären sie dann so groß oder so profitabel geworden?

Der Kampf zwischen den Börsen ist ein Kampf um die Seele der Krypto: Will die Krypto der Rebell am Rande bleiben, sich nicht um die Regeln kümmern und Gleichgesinnte zu diesem Anti-Establishment-Banner ziehen, oder will sie von der Krypto umarmt werden? Machthaber und eine legitime Alternative zum Kapitalismus werden? Keine Seite kann sicher den Sieg erringen, aber die Kampflinien sind fest gezogen.

Was sind Freispiele?

Wenn Sie sich bei den meisten der besten Spielautomaten-Websites anmelden und in einigen Fällen eine Einzahlung tätigen, erhalten Sie Freirunden. Das ist genau das, was auf der Dose steht – gratis – und sie werden sich nicht in Ihren Geldtopf fressen. Außerdem sind Spieler dafür bekannt, Jackpots zu knacken und allein bei Freirunden lebensverändernde Geldbeträge zu gewinnen, was also nicht zu begrüßen ist… Wenn Sie immer noch ein wenig skeptisch sind, erklärt dieser Leitfaden mehr.

Freispiele beanspruchen

Einige Freirunden werden bedingungslos angeboten, andere werden erst angeboten, wenn eine Einzahlung erfolgt ist. Gelegentlich können Sie allein durch die Registrierung in einem Online-Casino Freirunden verdienen, wie z.B. bei Winorama, wo Sie mit einem neuen Konto 70 Freirunden bei der Anmeldung erhalten können.

Häufiger ist jedoch, dass Gratis-Spins in Verbindung mit einer Einzahlung als Teil eines Willkommensbonus angeboten werden.

Die Kasinos geben auch von Zeit zu Zeit Freirunden an bestehende Kunden aus, zum Beispiel als Teil einer Werbekampagne, um auf ein neues Automatenspiel aufmerksam zu machen.

Freispiel-Bonus – Keine Einzahlung

Wenn Sie gratis spielen, können Sie den ganzen Spaß genießen, ohne Ihr eigenes Geld einsetzen zu müssen. Allerdings müssen Sie unter Umständen einige Hürden überwinden, bevor Sie Bargeld abheben können.

Wie immer bei Werbeaktionen sollten Sie immer das Kleingedruckte lesen, denn es gibt bestimmte Wettbedingungen. In Freispielkasinos gelten immer Bedingungen, wie z.B. das Setzen eines Mindestbetrags, und diese Bedingungen müssen erfüllt werden, bevor Spieler echte Bargeldgewinne beanspruchen können.

Es kann auch sein, dass Sie diese Durchspielbedingungen akzeptieren müssen, bevor Sie Einzahlungen vornehmen können. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich über die Details informieren, bevor Sie solche Angebote in Anspruch nehmen.

Freie Slot-Spins mit Einzahlungen

Diese Art von Freirunden erhalten Sie normalerweise als Teil eines Willkommenspakets, sobald Sie sich angemeldet und etwas Geld auf Ihr Konto eingezahlt haben. Während dies die Norm ist, bieten großzügigere Casinos auch Freirunden zusätzlich zu einem Einzahlungsbonus an, sobald eine Einzahlung getätigt wurde.

Auch hier gelten bestimmte Bedingungen und Konditionen, lesen Sie diese also bitte sorgfältig durch.

Freispiel-Aktionen

Online-Kasinos beschränken Freispiele in der Regel nicht nur auf neue Kunden, sondern bieten sie häufig auch bestehenden Kunden an. Normalerweise bieten Kasinos regelmäßige Aktionen wie Freirunden an beliebten Spielautomaten oder Freirunden an, um die Einführung eines neuen Spielautomaten anzukündigen.

Um diese in vollem Umfang nutzen zu können, ist es immer eine gute Idee, sich für den Newsletter des Casinos anzumelden oder unsere Website zu besuchen, um sich über die neuesten Online-Automatenboni und Aktionen auf dem Laufenden zu halten.

Goldknappheit beweist die Überlegenheit von Bitcoin, argumentiert Coinbase

Der „sichere Hafen“ Gold ist derzeit Mangelware, was die Vorteile von Bitcoin nur noch verstärkt.

In Kürze

  • Die Nachfrage nach Gold ist groß, aber das weltweite Angebot hat Mühe, Schritt zu halten.
  • Coinbase legt nahe, dass dies ein weiterer Beweis dafür ist, dass Bitcoin ein besserer Wertaufbewahrer ist.
  • Zu den technologischen Vorteilen von Bitcoin gehören einfache Transfers und Teilbarkeit.

Anfang Februar veröffentlichte die Cryptocurrency Exchange Coinbase einen Artikel, in dem argumentiert wurde, dass Bitcoin ein besseres Wertaufbewahrungsmittel als Gold sei. Er behauptete, Bitcoin sei leichter zu prüfen, die Transaktionsgebühren seien billiger (im Gegensatz zu den hohen Kosten für den physischen Transport von Gold), es sei relativ anonym und es sei einfach, es in kleinere Teile aufzuteilen.

Jetzt, nach dem pandemiebedingten Marktcrash im März, hat Coinbase, die Bitcoin verkauft, den Preis für diese Behauptung verdoppelt.

ngebot aufgrund der Bitcoin Loophole HalbierungIm Zuge des Markteinbruchs gießen viele Anleger ihr Geld als so genannten „sicheren Hafen“ in Gold, in der Hoffnung, dass sein Wert nicht wie bei einer Fiat-Währung schwanken wird.

Coinbase stellte jedoch ein Problem fest: Es gibt im Moment nicht genug physisches Gold, um die Nachfrage zu befriedigen.

Der jüngste Blog-Beitrag von Coinbase mit dem Titel „Market efficiency of gold and Bitcoin“ (Markteffizienz von Gold und Bitcoin) beleuchtet aktuelle Berichte aus Nachrichtenpublikationen über den Anstieg der Nachfrage nach Gold und den Mangel an ausreichendem Angebot.

Ein Bloomberg-Artikel beschreibt einen „Angebotsengpass“ bei Gold. Die Knappheit ist zum Teil auf die verringerte Produktion der Raffinerien und gesperrte kommerzielle Flüge zurückzuführen. In dem Artikel heißt es, dass Goldbarren von der australischen Münzstätte Perth Mint nach New York geschickt werden, um zu versuchen, die Lücke zu füllen.

Nach Ansicht von Coinbase bestätigt eine solche Nachricht nur die Sichtweise, dass Krypto aufgrund seiner digitalen Natur und der leichten Übertragbarkeit einen besseren Wert als Gold hat.

„Die jüngsten Herausforderungen des Goldmarktes zeigen den deutlichen Vorteil von Bitcoin gegenüber Gold: Bitcoin verlässt sich nicht auf fragile physische Lieferketten und ist wirklich global zugänglich“, sagte Coinbase post.

Der Beitrag hebt ferner Beweise zur Untermauerung der Pro-Bitcoin-Behauptungen der Autoren hervor.

BitcoinEs wird darauf hingewiesen, dass sich der Wert von Gold an der New Yorker Gold-Comex von CME aufgrund der behinderten Lieferkette vom Spot-Goldhandel in London getrennt hat. In der Zwischenzeit ist der Wert von Bitcoin in USD an mehreren Top-Börsen in der ganzen Welt im Wesentlichen identisch geblieben, abgesehen von einer einzigen, kurzen Abweichung von Bitmex.

Bitcoin und Gold sind sehr unterschiedliche Wertaufbewahrungsmittel, und während Coinbase offensichtlich geneigt ist, Ersteres zu bevorzugen, hat sich die (zugegebenermaßen) enge Argumentation bewährt. Sie können Bitcoin vielleicht nicht physisch anfassen, aber seine digitale Natur verleiht ihm einen großen Vorteil auf den modernen Märkten.

„Verglichen mit dem Transport, der Einzahlung oder der Entnahme von Gold zum weltweiten Tausch ist Bitcoin technologisch im Vorteil“, so das Fazit des Berichts. „Und wenn die derzeitigen Marktbedingungen anhalten, könnte sich Bitcoin noch weiter profilieren.