BTC/USD scheitert am Widerstand von $7.400, zieht Verkaufsdruck an

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD scheitert am Widerstand von $7.400, zieht Verkaufsdruck an

Das BTC/USD-Paar schaffte es nicht, den Widerstand von $7.400 zu überwinden, nachdem es die letzten drei Tage in der Schwebe bei Immediate Edge geblieben war. Dies zog Verkäufe an, da die Bären die 7.000-Dollar-Unterstützung durchbrachen. Der Markt fiel auf ein Tief von $6.756.

Schlüssel-Levels:

  • Widerstandsebenen: $10.000, $11, 000, $12.000
  • Unterstützungsebenen: $7.000, $6.000, $5.000

Bei Immediate Edge mehr über die Bären erfahren

Die Haussiers zogen nach einer anfänglichen Abwärtsbewegung über die Unterstützung von $6.800. Bei dieser aktuellen Unterstützung ist ein Wiederanstieg möglich. Bitcoin wird sich über $7.500 erholen, wenn die BTC über die aktuelle Unterstützung hinaus ansteigt. Es wird erwartet, dass die Dynamik bis zu einem Hoch von 8.000 $ reichen kann. Bitcoin wird nach dem Wiederanstieg gestärkt werden. Es könnte andere Möglichkeiten für Rallyes und Ausbrüche geben. Umgekehrt, wenn die Bullen nicht handeln, könnten die Bären umkehren und unter die Unterstützung von $6.800 ausbrechen.

Der anfängliche Rückgang könnte einen Tiefststand von $6.400 erreichen. Die Abwärtsbewegung könnte sich bis zum Tiefststand von $5.900 erstrecken, wenn die Unterstützung von $6.400 einbricht. In der Zwischenzeit hält sich die Unterstützung bei $6.800, während sich der Kurs oberhalb dieser Unterstützung weiter konsolidiert. Momentan befindet sich Bitcoin unter 80% der Spanne des Tages-Stochastic. Dies deutet darauf hin, dass sich BTC in einem rückläufigen Momentum befindet. Dies steht im Gegensatz zu den Preisbewegungen, die zinsbullische Signale zeigen.

BTC/USD – 4-Stunden-Chart

Auf der 4-Stunden-Chart vollzieht der Markt eine Abwärtsbewegung. Die Bären haben die zinsbullische Trendlinie durchbrochen. Wenn der Preis unterhalb einer Trendlinie bricht und schließt, bedeutet dies technisch gesehen, dass die aktuelle Aufwärtsbewegung beendet ist. In der Zwischenzeit hält sich die Unterstützung über $6.800, während sich der Preis darüber konsolidiert. Nichtsdestotrotz ist Bitcoin auf Stufe 40 der Periode 14 des Relative Strength Index gefallen. Das bedeutet, dass sich BTC in der Abwärtszone und unterhalb der Mittellinie 50 befindet.